Veröffentlicht in Nordland, Oslo, Østfold, Südnorwegen, Trøndelag

Snakk i Norge – Interessantes und Neues aus Norwegen

Wasser wird knapp
Während die Sonne im größten Teil von Norwegen vom Himmel brennt, sinkt der Grundwasserspiegel in Rekordfahrt. So niedrig lagen die gemessenen Werte fast noch nie. Das Norwegische Ministerium für Wasser und Energie messen seit einem halben Jahrhundert. In großen Teilen von Südnorwegen, Trøndelag und im Süden von Nordland ist das Grundwasserniveau sehr niedrig und besorgniserregend. Ursache sind die niederschlagsarmen Monate im Frühjahr und Vorsommer. Tagelanger, gleichmäßiger Regen wäre jetzt das Richtige. Kein Sturzregen, der alles wegspült. Aber danach sieht es in der nächsten Zeit nicht aus. Für die betroffenen Kommunen bestehen sicherlich demnächst Restriktionen zum Wasser einsparen bevor. Stromerzeuger prognostizieren jetzt schon höhere Energiepreise. “Snakk i Norge – Interessantes und Neues aus Norwegen” weiterlesen