Veröffentlicht in Nordland, Oslo, Østfold, Südnorwegen, Trøndelag

Snakk i Norge – Interessantes und Neues aus Norwegen

Wasser wird knapp
Während die Sonne im größten Teil von Norwegen vom Himmel brennt, sinkt der Grundwasserspiegel in Rekordfahrt. So niedrig lagen die gemessenen Werte fast noch nie. Das Norwegische Ministerium für Wasser und Energie messen seit einem halben Jahrhundert. In großen Teilen von Südnorwegen, Trøndelag und im Süden von Nordland ist das Grundwasserniveau sehr niedrig und besorgniserregend. Ursache sind die niederschlagsarmen Monate im Frühjahr und Vorsommer. Tagelanger, gleichmäßiger Regen wäre jetzt das Richtige. Kein Sturzregen, der alles wegspült. Aber danach sieht es in der nächsten Zeit nicht aus. Für die betroffenen Kommunen bestehen sicherlich demnächst Restriktionen zum Wasser einsparen bevor. Stromerzeuger prognostizieren jetzt schon höhere Energiepreise. “Snakk i Norge – Interessantes und Neues aus Norwegen” weiterlesen

Veröffentlicht in Akershus, Hedmark, Hordaland, Oppland, Oslo, Østfold, Snakk i Norge, Vest-Agder

Snakk i Norge

Die Hurtigruten kaufen die “Richard With”

2002 verkauften die Hurtigruten das Schiff an eine Kommanditgesellschaft. Nun 15 Jahre später gelangt das Schiff zurück in den Besitz der Hurtigruten. 2018 findet ein kompletter Umbau bei den Kabinen statt. Mehrere Suiten entstehen. Die einzelnen Decks für die Öffentlichkeit erleben eine Neugestaltung.

Steuern auf Zucker

Die norwegische Regierung erhöht die Steuern auf Süßigkeiten und zuckerhaltige Limonaden. Schwedische Verkäufer jubeln darüber. Sie erhoffen sich eine Verdopplung des Umsatzes dieser Produkte entlang der norwegischen Grenze. “Snakk i Norge” weiterlesen

Veröffentlicht in Nordland, Østfold, Snakk i Norge

Snakk i Norge

Kommune in den Lofoten sperren Touristenmagneten

🔗
Die überwältigende Aussicht über die grandiose Landschaft macht Reinebringen (442 m ü.M.) zu einem populären Wanderziel in Moskenes auf den Lofoten. Allerdings gilt das Gebiet als gefährlichstes Tourziel in den Lofoten. Die Pfade sind übermässig steil und oft sehr glatt. Die Reiseveranstalter warnen des längeren Reinebringen zu besteigen, aber ohne Erfolg. Vier junge Menschen verloren in den letzten sieben Jahren ihr Leben. Im vergangenen Jahr bewilligte die Regierung zur Sicherung des Gebietes 1,4 Mio. Kronen. “Snakk i Norge” weiterlesen