Veröffentlicht in Nordland, Troms

Click raues, naturschönes Norwegen

Schneeräumen der Straßen in Norwegen 8:8

Überall zieht ins Land der Frühling ein. Die Betriebe der Räumdienste im Haukelifjell, in Fiplingsdalen und Tromsø schließen ihre Pforten. Die Fahrer in Haukeli nehmen Abschied von einander bis zur Saison im nächsten Winter. In Fiplingsdalen ist Margarete’s Firma weiterhin für den Straßenbau tätig. Doch der dicke Babybauch behindert sie. Gehen alle Vorhaben und Wünsche der drei in Erfüllung? Terje in Tromsø packt seinen Koffer. Das Geschenk für seinen Vater steht an. Die zwei fliegen nach Stockholm, um die Scania-Werke zu besichtigen.Terjes Vater arbeitete vor 20 Jahren einige Zeit bei Scania. Für die beiden ein besonders, aufregendes Erlebnis. Margarete und ihr Mann errichten ein zweites Kinderzimmer in ihrem Haus, das Baby kündigt sich langsam an. Ob Olav Johan endlich eine Freundin findet? In Haukeli war er nicht erfolgreich. Terje hat im Sommer seine Fahrprüfung für sein Motorrad. Wenn er besteht, cruist er bald mit seinen Freunden auf den Straßen mit seinem Motorrad in der herrlichen Landschaft in der näheren Umgebung von Tromsø herum.

https://tv.nrk.no/serie/broeyt-i-vei/DNRR22000816/sesong-3/episode-8

Quelle: NRK „Click raues, naturschönes Norwegen“ weiterlesen

Veröffentlicht in Allgemein

Kolonne fahren (Kolonnekjøring ) im Winter

Auf hochgelegenen Bergübergängen in Norwegen, Schweden und im finnischen Teil von Lappland führt das Straßenamt „Kolonnekjøring“ (das Fahren in der Kolonne) im Winter bei schlechten Wetter durch. Die Ursache ist nicht der Schneefall, sondern der starke Wind. Dieser treibt lockeren Schnee auf die Fahrbahn und macht diese in Form von hohen und langen Schneeverwehungen in kürzester Zeit unpassierbar. Zahlreiche gesperrte Gebirgsstrecken oder Straßen über Hochebenen sind kurzfristig für die Durchfahrt einer geführten Kolonne freigegeben. „Kolonne fahren (Kolonnekjøring ) im Winter“ weiterlesen