Veröffentlicht in Oppland, Snakk i Norge

Snakk i Norge

Bau des neues Flugplatzes an der schwedischen Grenze

Endlich kommt der Flugplatz mit dem Namen „Scandinavian Mountains Airport“ und liegt in Sälen auf der schwedischen Seite. Der erste Spatenstich erfolgte am Dienstag. Die Reiseunternehmen vom Sälenfjellene, Trysil, Idre und Engerdal jubeln und erwarten von der ganzen Welt noch mehr Gäste, besonders im Winter. Von dem Flughafen nach Trysil sind es 40 Minuten Fahrzeit. Von dieser einzigartigen Etablierung profitieren Norwegen und Schweden gleichermaßen. Hinter dem Flughafenprojekt stehen 30 lokale und regionale Investoren. Die Kosten belaufen sich auf 1,1 Milliarden Schwedische Kronen. Der Schwedische Staat bezuschusst das Projekt mit einer Summe von 250 Millionen Schwedische Kronen.
Quelle: Aftenposten „Snakk i Norge“ weiterlesen

Veröffentlicht in Møre og Romsdal, Oppland, Snakk i Norge, Svalbard

Snakk i Norge

 

Stirbt der Sennenbetrieb in Norwegen aus?

🔗
Um 1900 bevölkerten die Sennerinnen überall das norwegische Gebirge. Auf ungefähr 100.000 Sennen schickten die Bauern ihre Kühe, Schafe und Ziegen zu den Almwiesen, damit sie im Sommer fett wurden. Heute sind nur noch über 900 Sennen in Betrieb. Über 99 % der Sennen, die vor 100 Jahren in Betrieb waren, sind von der norwegischen Landkarte verschwunden. Die Konsequenz ist, dass die Gebäude verfallen, die Landschaft auf den Almen verwildern und alte Traditionen geraten in „Snakk i Norge“ weiterlesen

Veröffentlicht in Hordaland, Nord-Norwegen, Nord-Trøndelag, Nordland, Sogn og Fjordane, Südnorwegen

Snakk i Norge

Aktivitäten für Wasserscooter in Norwegen gelockert.

🔗
Werden die Schären in den Fjorden und die norwegische Küste zum Eldorado der Wasserscooter? Vergangene Woche hat die norwegische Regierung die Regeln für die Aktivitäten des Fahrens mit Wasserscooter gelockert. Seit 2013 erlauben die Behörden das Fahren mit diesen Wasserfahrzeugen, mit einem Abstand von 400 Meter vom Land. Diese Regel ist jetzt „Snakk i Norge“ weiterlesen