Veröffentlicht in Hedmark, Hordaland, Sogn og Fjordane

Snakk i Norge

 

Blauflossenthun für Tokyo

🔗
Auf dem Fischmarkt in Tokyo sind auf der Auktion am Wochenende die 12 Thunfische von der anderen Seite der Erdkugel gefragt. Gleichzeitig jagt die Mannschaft aus Florø mit der M/S Bluefin weiter nach der beliebten Rohware an der Küste außerhalb von Hordaland. Das Fischerboot in Norwegen ist das einzige, das diese größten und schnellsten Thunfisch fängt. Speziell war ein Japaner, der sich mit der Qualität der Fische auskennt, beim Fang mit an Bord und sorgte für die richtige Verpackung beim Versand. Den erzielten Preis auf der Auktion erfährt die Mannschaft am Montag oder Dienstag. Die Japaner schätzen den norwegischen Blaufossenthun für Sushi. Ein Thunfisch, der eine Länge von drei Meter erreicht , 500 kg Gewicht hat und 70 km/h schnell ist, erzielte 2012 den Rekordverkaufspreis von über vier Millionen Kronen. Der Blaufossenthun ist der teuerste Fisch auf der Welt. Bei guter Qualität ist die Nachfrage groß. Zur Zeit liegt der Preis per Kilo zwischen 270 und 280 Kronen.
Quelle NRK „Snakk i Norge“ weiterlesen

Veröffentlicht in Finnmark, Norwegische Landschaften - Rückblick

Tourismus und das Denkmal auf dem Nordkap Plateau in der Finnmark

Im Jahre 1553 starteten drei englische Schiffe in Richtung Norden. Das Ziel der Expedition war die Entdeckung der Nordostpassage. Zwei der Schiffe kamen niemals mehr nach England zurück. Das dritte Schiff, mit dem Oberkommandanten Richard Chancellor an Bord, segelte eines Tages an einer mächtigen Felsklippe vorbei. Sie erhielt auf der Seekarte den „Tourismus und das Denkmal auf dem Nordkap Plateau in der Finnmark“ weiterlesen

Veröffentlicht in Finnmark, Ge(er)lesenes aus Norwegen, Vest-Agder

„Norge på langs“

„Norge på langs“ ist die Königsdisziplin unter Norwegens Wanderungen. Zu Fuß vom südlichsten Punkt am Kap Lindesnes bis zum Nordkap – nur wenige haben das bisher geschafft. Jung und alt stellen immer wieder neue Rekorde auf. Es sind keine durchtrainierte Outdoorprofis und oft unsicher im Umgang mit Karte und Kompass. Sie möchten sich diesen Traum erfüllen. Sie ziehen durch die Weiten des Fjells, genießen die Magie der skandinavischen Natur,  beobachten Polarlichter. Und trotz vielen Widrigkeiten,  kaputten Schuhen, verlorenem Zelt und ungeplanten Umwegen gehen sie beharrlich ihrem Ziel entgegen. Atemberaubendes Abenteuer, die  einem alles abverlangen und zugleich alles bieten, wonach sich ein Wanderer sehnt. „„Norge på langs““ weiterlesen