Veröffentlicht in Møre og Romsdal, Oppland, Snakk i Norge, Svalbard

Snakk i Norge

 

Stirbt der Sennenbetrieb in Norwegen aus?

🔗
Um 1900 bevölkerten die Sennerinnen überall das norwegische Gebirge. Auf ungefähr 100.000 Sennen schickten die Bauern ihre Kühe, Schafe und Ziegen zu den Almwiesen, damit sie im Sommer fett wurden. Heute sind nur noch über 900 Sennen in Betrieb. Über 99 % der Sennen, die vor 100 Jahren in Betrieb waren, sind von der norwegischen Landkarte verschwunden. Die Konsequenz ist, dass die Gebäude verfallen, die Landschaft auf den Almen verwildern und alte Traditionen geraten in „Snakk i Norge“ weiterlesen

Veröffentlicht in Nordland, Snakk i Norge, Troms

Snakk i Norge

Rettung eines Seeadlers, der im Wasser um sein Leben kämpfte.

Seit vielen Jahren kommen fünf niederländische Kameraden zum Angelurlaub nach Nordnorwegen. Ronaldus Nederpelt reist seit 15 Jahre regelmässig nach Norwegen. Die fünf Angelkameraden erlebten bei ihrer Angeltour etwas Außergewöhnliches. Am Samstag war der Niederländer „Snakk i Norge“ weiterlesen

Veröffentlicht in Nordland, Rogaland, Snakk i Norge, Sogn og Fjordane, Südnorwegen

Snakk i Norge

 

Strandleben – teuer oder preiswert

Für viele Reisende bedeutet der Strand vor allem Ferien und Erholung. Die Reiseinternetseite TravelBirds erstellte einen Preisindex für 2017 über 310 Strände in 70 Ländern der Welt. Dabei geht es um die Ausgaben für einen typischen Strandbesuch an einem schönen, heißen Sommertag. Aufgrund von Valutaschwankungen oder politischen Veränderungen in den Ländern, ändern sich die Preise von Jahr zu Jahr. Niederschmetternd ist, was die norwegischen Preise betrifft. Drei norwegische Strände toppen die Liste der Kosten für Sonnencreme, Mineralwasser, Bier, Eis und einen Imbiss. Ganz oben rangieren Bystranda in Kristiansand, gefolgt von Huk in Oslo und Solastranda in Rogaland. Auf Platz 6 liegt noch ein Strand in Rogaland, der Åkrasanden.

Hier die Liste

https://travelbird.no/strandprisindeks-2017/

Quelle: nettavisen

„Snakk i Norge“ weiterlesen