Veröffentlicht in Møre og Romsdal, Oppland, Snakk i Norge, Svalbard

Snakk i Norge

 

Stirbt der Sennenbetrieb in Norwegen aus?

🔗
Um 1900 bevölkerten die Sennerinnen überall das norwegische Gebirge. Auf ungefähr 100.000 Sennen schickten die Bauern ihre Kühe, Schafe und Ziegen zu den Almwiesen, damit sie im Sommer fett wurden. Heute sind nur noch über 900 Sennen in Betrieb. Über 99 % der Sennen, die vor 100 Jahren in Betrieb waren, sind von der norwegischen Landkarte verschwunden. Die Konsequenz ist, dass die Gebäude verfallen, die Landschaft auf den Almen verwildern und alte Traditionen geraten in „Snakk i Norge“ weiterlesen

Veröffentlicht in Møre og Romsdal

Innerdalen – Norwegens erstes Naturschutzgebiet

Am Eingang zum Gebirge des Trollheimen liegt eines der schönsten Täler Norwegens – das Innerdalen. Für Naturliebhaber und Wanderer in Norwegen ist dieser Ort in der Kommune Sunndal in Møre og Romsdal eine Perle. In das Tal führen keine Straßen, eine ruhige und abgeschiedene Natur ist garantiert. „Innerdalen – Norwegens erstes Naturschutzgebiet“ weiterlesen

Veröffentlicht in Møre og Romsdal, Nord-Norwegen, Nord-Trøndelag, Oppland, Snakk i Norge, Sogn og Fjordane, Sør-Trøndelag, Troms, Vest-Agder, Yr.no

Snakk i Norge – Reise und Tourismus

Schneemangel zu den Winterferien

?
Schneekanonen sind pausenlos in den Anlagen der Skigebiete im Einsatz. Ungewöhnlicher Schneemangel frustriert die Betreiber der Skianlagen kurz vor dem Beginn der Winterferien. Fast alle Anlagen haben Kunstschnee. Es gibt aber auch Ausnahmen. Im Innlandet, wie Trysil, gibt es viel Schnee. Ebenso in Lillehammer mit dem Hafjell sind sehr gute Verhältnisse. In Nord-Norwegen hat es begonnen zu schneien. Am schlimmsten ist der Langlauf „Snakk i Norge – Reise und Tourismus“ weiterlesen