Veröffentlicht in Hedmark, Nordland, Oppland, Snakk i Norge, Troms

Snakk i Norge

Wunderbare Nordlichter

Am Mittwoch traf ein Sonnensturm die Erde. Das bedeutet, gute Aussichten am Ende der Woche wunderbare Nordlichter zu erleben. Der Hobbyfotograf Kim Hartviksen zog mit seiner Fotoausrüstung los und was er da erlebte, war das wildeste und kräftigste Nordlicht, was er je gesehen hatte. Das Nordlicht zeigte einen KP-INDEX von 8 an. Es war die höchste Messung seit langem, stellten die Experten fest. Der KP-Index ist eine Darstellung der Teilchenstrahlung, die auf die Erde trifft und deren Auswirkung auf das Erdmagnetfeld. Es gibt eine Skala von 1 bis 9.
Wer einen Blick auf das Bild im Nordland werfen möchte:

https://www.nrk.no/nordland/_-dette-er-noe-av-det-villeste-og-kraftigste-jeg-har-sett-i-hele-mitt-liv-1.13681307

Quelle: NRK „Snakk i Norge“ weiterlesen

Veröffentlicht in Hedmark, Hordaland, Sogn og Fjordane

Snakk i Norge

 

Blauflossenthun für Tokyo

🔗
Auf dem Fischmarkt in Tokyo sind auf der Auktion am Wochenende die 12 Thunfische von der anderen Seite der Erdkugel gefragt. Gleichzeitig jagt die Mannschaft aus Florø mit der M/S Bluefin weiter nach der beliebten Rohware an der Küste außerhalb von Hordaland. Das Fischerboot in Norwegen ist das einzige, das diese größten und schnellsten Thunfisch fängt. Speziell war ein Japaner, der sich mit der Qualität der Fische auskennt, beim Fang mit an Bord und sorgte für die richtige Verpackung beim Versand. Den erzielten Preis auf der Auktion erfährt die Mannschaft am Montag oder Dienstag. Die Japaner schätzen den norwegischen Blaufossenthun für Sushi. Ein Thunfisch, der eine Länge von drei Meter erreicht , 500 kg Gewicht hat und 70 km/h schnell ist, erzielte 2012 den Rekordverkaufspreis von über vier Millionen Kronen. Der Blaufossenthun ist der teuerste Fisch auf der Welt. Bei guter Qualität ist die Nachfrage groß. Zur Zeit liegt der Preis per Kilo zwischen 270 und 280 Kronen.
Quelle NRK „Snakk i Norge“ weiterlesen

Veröffentlicht in Hedmark, Hordaland, Snakk i Norge, Südnorwegen

Snakk i Norge

Bau einer Hütte auf der „Trolltunga“ für 200 Gäste geplant

?
Die Besucherzahlen der „Trolltunga“ soll in diesem Jahr die magische Zahl 100.000 passieren. Die Touristenvereinigung startete Pläne für den Bau einer Touristenhütte. Diese Hütte bietet bis zu 200 Betten zur Übernachtung an. Hoffentlich verhindert das Angebot die allermeisten Rettungsaktionen. „Snakk i Norge“ weiterlesen