Veröffentlicht in Ge(er)lesenes aus Norwegen, Sogn og Fjordane

Nigardsbreen – Fund einer historischen Markierung von 1899

 

Nigardsbreen Bild Frithjof Funder, 1966

Atle Nesje, Professor an der Universität Bergen und Forscher im Bjerknessenteret, befasst sich privat und professionell mit Gletscher. Im Museum von Bergen fand er die Aufzeichnungen von John Reistad. Der begann 1899 die Bewegung des Gletschers zu messen. Der Ausgangspunkt war im Jahrbuch von 1901 im Bergener Museum beschrieben. Das machte den Professor „Nigardsbreen – Fund einer historischen Markierung von 1899“ weiterlesen

Veröffentlicht in Buskerud, Ge(er)lesenes aus Norwegen

Krøderbanen – Die Museumsbahn in Norwegen

 

 

 

Die Krøderbanen ist die längste Museumsbahn Norwegens. Eröffnet im Jahre 1872 und geschlossen 1985, verkehrte sie als Normalspurbahn auf einer Länge von 26 Kilometer zwischen Krøderen und Vlkersund in der Provinz Buskerud. Der ebenfalls 1872 eröffnete Bahnhof Krøderen (siehe Bild oben) ist jetzt ein technisches „Krøderbanen – Die Museumsbahn in Norwegen“ weiterlesen

Veröffentlicht in Ge(er)lesenes aus Norwegen, Oppland

Ge (er)lesenes aus Norwegen

Eine brütende Ente im norwegischen Fernsehen – Minute für Minute

🔗
Endlose Übertragungen von Bahn- und Schiffsfahrten oder der Trieb der Rentiere auf die Sommerweiden in der Finnmark haben in Norwegens Fernsehen Superquoten. Manche Sendung dauert mehr als fünf Tage – und hat eine Million Zuschauer. Diesmal war das Brüten einer Ente tagelang zu sehen.  „Ge (er)lesenes aus Norwegen“ weiterlesen