Veröffentlicht in Erlesenes in Norwegen, Sogn og Fjordane

Kick-Aktivitäten in Norwegen

Immer beliebter sind sportliche Aktivitäten in der Natur, um sich ordentlich auszupowern oder einen enormen Adrenalin-Kick zu erhalten. Treppen steigen in Hochhaustürmen,  Eisklettern, Wildwasser-Rafting, Bungee Jumping, Highlining, Cave Diving und Cliff Diving sind nur einige Extremaktivitäten. Um sich auszupowern, sind die bekannten „1268 Treppenstufen“ von Høyanger in Sogn og Fjordane hinauf zu gehen, beliebt. Es geht eine Loipe hinauf auf einen Berg, die einer Kabelbahn folgt. 1916 entstand sie mit dem Ausbau des Høyanger Kraftwerks. Der Eigentümer Statkraft hatte keine Verwendung für die 100 Jahre alte Anlage. Die alten Rohre, die Trolleybahn und die 1268 Treppen standen vor dem Abriß. Die Høyanger Kommune bewahrte die Anlage davor und richtet sie her, damit auf der Bergseite eine neue Attraktion für den Tourismus entsteht. Die Loipe ist ca. 600 Meter lang und hat einen Höhenunterschied von 311 Meter, verteilt auf 1286 Treppenstufen. Mit anderen Worten, nicht lang, aber fürchterlich steil.

Übrigens, die Aussicht von da oben ist grandios.

Beitragsfoto: Flickr Visitnorway.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.