Ver√∂ffentlicht in Nordland, √ėstfold, Snakk i Norge

Snakk i Norge

Kommune in den Lofoten sperren Touristenmagneten

ūüĒó
Die √ľberw√§ltigende Aussicht √ľber die grandiose Landschaft macht Reinebringen (442 m √ľ.M.) zu einem popul√§ren Wanderziel in Moskenes auf den Lofoten. Allerdings gilt das Gebiet als gef√§hrlichstes Tourziel in den Lofoten. Die Pfade sind √ľberm√§ssig steil und oft sehr glatt. Die Reiseveranstalter warnen des l√§ngeren Reinebringen zu besteigen, aber ohne Erfolg. Vier junge Menschen verloren in den letzten sieben Jahren ihr Leben. Im vergangenen Jahr bewilligte die Regierung zur Sicherung des Gebietes 1,4 Mio. Kronen.
Schon 2016 starteten die Bauarbeiten einer Steintreppe durch Sherpas, damit die vielen Touristen sicher zur Spitze kommen. Die daraus resultierenden Absperrungen und aufgestellten Schilder „Bauplatz, betreten verboten“ ignorieren die Tourgeher. Die Menschen trampeln die Vegetation nieder, wenn sie die Baustellen der Treppen umgehen. Auf Teilen der Pfade bilden sich Aush√∂hlungen, was die Strecke noch gef√§hrlicher macht.
Die Kommune sieht keine andere Möglichkeit, demnächst diese Touristenperle zu sperren, solange die Arbeiten der Steintreppe in Gange sind.

ūüĒó
Quelle: NRK

Fredrikstad, 2017 die attraktivste Stadt in Norwegen

ūüĒó
√úber einen langen Zeitraum arbeitete Fredrikstad zielbewusst daran, das Zentrum der Stadt zu st√§rken. Die Fu√üg√§ngerzone erlebte in der letzten Zeit eine Wiederbelebung. Leere Ladenlokale fanden neue Mieter. Gesch√§ftstreibende und die Gemeinde schafften es, das Zentrum zu einem attraktiven Stadtgebiet zu beleben. Seit 2013 war die Nutzung der F√§hren auf der Glomma gratis. Das kostenlose Angebot galt auch f√ľr den linken Flusslauf. Die Anzahl der Passagiere stieg von 300000 auf 1,25 Mio. j√§hrlich. Damit schlug Fredrikstad die Konkurrenten Egersund und Arendal und gewann den Preis, den die Regierung jedes Jahr f√ľr die attraktivste Stadt erteilt. Das Preisgeld von 250.000 Kronen, eine Plakette und ein Diplom √ľberreicht der Staatsrat Jan Tore Sanner am 13. Juni. Der Betrag soll eventuell in eine geplante Parkur-Anlage flie√üen.

ūüĒó
Quelle: NRK

Piloten w√§hlten die sch√∂nsten Anfl√ľge in Norwegen

ūüĒó
Wer einen Fensterplatz in einem Flug √ľber Norwegen hat, genie√üt die grandiosen Aussicht √ľber Fjorde und Fjell. Es sind nicht nur die Passagiere, die davon fasziniert sind.
SAS-Piloten, die jahrelang um die Welt fliegen, sind der √úberzeugung, nichts kann die Fl√ľge √ľber Norwegen toppen.
In einer unformellen Wahl unter den SAS Piloten stehen √Ölesund, Bod√ł und Troms√ł ganz oben unter den visuellen Favoriten bei den Anfl√ľgen in Norwegen.
„Auf dem ganzen Flug von Oslo nach √Ölesund sind viele Gebirgsz√ľge zu sehen. Die Aussicht ist Weltklasse“, sagt der Flugkapit√§n Arne Krogen in einem der drei Reklamefilme der SAS, „ich fliege seit 29 Jahren und kein Gebiet der Welt ist so imponieren und sch√∂n, wie der Flug √ľber dem Geiranger und Hj√łrundfjord mit diesem spektakul√§ren Panorama √ľber Fjorde und Gebirge.“
In den Videos teilen die Piloten ihre eigenen Erfahrungen und Geschichten mit, Herausforderungen wie der Anflug nach Troms√ł. Hier sind Erfahrungen und Kenntnis in Hinsicht auf die jeweilige Situation des Wetters gefragt. Der Wind spielt eine noch gr√∂√üere Rolle, als l√§nger s√ľdw√§rts.
Laut der Marketing-Leiterin, Marianne Orderud, ist die vorgenommene Auswahl zusammen mit den Filmen Teil einer Kampagne „Home is a world of its own“. Ziel ist es, die Neugier zu wecken, die Welt mit Erlebnissen von hier zu Hause in Norwegen zu entdecken. Viele reisen um die Welt und suchen nach dem Besonderen. Dann kommen sie nach Hause und finden es hier. Norwegen bietet unz√§hlige Reisesch√§tze. SAS l√§√üt diese H√∂hepunkte, von ihren davon begeisterten und vielreisenden Piloten, pr√§sentieren.
Auf dieser Seite ist die Auswahl der Piloten von den drei sch√∂nsten Anfl√ľgen von Norwegen zu sehen:

ūüĒó
https://www.abcnyheter.no/reise/2017/05/04/195299940/piloter-har-karet-norges-vakreste-innflygninger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.