Veröffentlicht in Ge(er)lesenes aus Norwegen, Oppland, Sør-Trøndelag

Ge (er)lesenes aus Norwegen

Martnan (Markt) in Røros – Handel und Kultur Fest

Überall sind die Schlittengespanne zu dem diesjährigen Markt in Røros aufgebrochen. Die 11. Tour der „Hedmarken Fuhren Vereinigung “ nach Røros für 2017 ist angesagt. Am Samstag, den 11. Februar, wurden die Schlitten mit Gerste, Erbsen und anderen Waren auf den Höfen in der Hedmark beladen. Start der Fuhrentouren war am 15. Februar in Rendalen. Beim Mjøsa suchten sie die älteste Schnapsbrennerei auf, die noch in Betrieb ist. Die Atlungstad Brennerei brennt reinen Kartoffelschnaps. Sie ist genauso alt wie der Markt in Røros (etabliert 1855). Kartoffel in veredelter Form läßt sich auf dem Markt hervorragend verkaufen. Deshalb nehmen sie von der Brennerei den Schnaps mit zum „Røros Martnan“.
Sieben mit Pferden, Fahrer und Beifahrer ausgestatteten Schlitten und ca. 20 Fuhrenschlitten nehmen an der 150 km langen Tour teil. Aufgrund der schlechten Schneeverhältnisse weiter südlich, beginnt der Start in diesem Jahr in Rendalen. Zum ersten Mal fahren die Hedmarken Fuhrenfahrervereinigung alte Fahrweg von früher, die durch Rendalen führen. Entlang dem alten Moravegen neben dem Storsjøen, weiter hoch ins Øvre Rendalen und durch Brydalen und Gammeldalen nach Telneset, Tolga und Os nach Røros. In der Marktwoche sind die „Hedmarken Fuhrfahrervereinigung“ zusammen mit der Atlungstad Brenneri im Kaffestuggugården vertreten. Die Öffnungszeiten sind von 8.00 Uhr früh bis nachmittags

Hier die Route der Fahrt nach Røros.

http://www.hedemarkenlasskjorer.no/rute/

Hier Bilder von der Tour

http://www.hedemarkenlasskjorer.no

Alles um den Røros  Martnan

http://rorosmartnan.no/rorosmartnan/

Quelle: Røros Martnan

3 Kommentare zu „Ge (er)lesenes aus Norwegen

  1. Danke für diesen wunderbaren intressanten Beitrag!
    Ich liebe so was .. o wenn ich jung wäre würde ich alles anders machen aber ich liebe mein Leben heute seit ich an der Nordseeküste bin auch so.
    Lieben Gruss Elke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.