Veröffentlicht in Snakk i Norge, Südnorwegen

Snakk i Norge

 

 

Fakkelmannen in Gefahr

Der „Fakkelmannen“ wurde zur Ikone für Øyer und das Hafjell. Allerdings sind die 10 Grundbesitzer nicht bereit, das Grundstück entsprechend zu pflegen. Der Næringsrad (Wirtschaftsrat) von Øyer hat eine Initiative gestartet, um den 1993 entstandenen „Fakkelmannen“ zu retten. Um das Waldgebiet mit dem „Fakkelmannen“ zu kaufen, sammeln sie Geld. Bisher kamen 30100 Kronen zusammen. Ziel sind die fehlende Summe von 1.200.000 Kronen.
https://bidra.no/prosjekt/fakkelmannen/63a24486-eb56-4b57-bb5c-5c7f23ff59b7
Quelle: bidra.np

Wertvolle Kondensstreifen am Himmel

 

Kreuz und quer verlaufen die Kondensstreifen an einem schönen Tag am Himmel. Wenig bekannt ist, dass all diese Flugzeuge eine Abgabe bezahlen, wenn sie im norwegischen Luftraum unterwegs sind. Im vergangenen Jahr bezahlten die Fluggesellschaften cirka eine Milliarde Kronen für 558.000 Flüge im Luftraum von Norwegen an die Avinor Flugsicherung. Diese unterhält eine Infrastruktur von Radar- und Kommunikationssystemen, um effektiv und sichere Dienste zu bieten. Sie stellen Daten und Datenlinks für die Fluggesellschaften zur Verfügung. SAS und Norwegian sind die größten Kunden, von den 10 größten landen die Hälfte nicht in Norwegen. Die ausländischen Fluggesellschaften waren mit 17 Prozent im Jahr 2016 vertreten. Am meisten benutzen die Emirates den norwegischen Luftraum für ihre Flüge zwischen Dubai und den USA. Je größer und schwerer die Flugzeuge sind, um so mehr Gebühren sind zu bezahlen. Ein Airbus A380 von London nach Tokyo unterwegs, zahlt für den Flug über Norwegen zirka 20.000 Kronen. Infolge einer Statistik von der Avinor Flugsicherung flogen im vergangenen Jahr im norwegischen Luftraum180 Mio Kilometer, im Durchschnitt jedes Flugzeug 323 Kilometer.
Quelle: TV2

Drammen liegt mit PKWs an der Spitze von den Großstädten

Während Bergen, bekannt für seine Probleme mit der Luftverschmutzung, 511 PKWs per 1000 Einwohner über 18 Jahre hat, sprengte Drammen die Zahlen der Statistik. Die Zahlen vom Statistischen Zentralbüro (SSB) zeigen für Drammen 811 PKWs per 1000 Einwohner über 18 Jahre. Das bedeutet, jeder mündiger Drammenser ist im Besitz eines Autos. Schau hier die Statistik.
https://www.nrk.no/buskerud/drammen-har-flest-personbiler-av-storbyene-1.13354130
Quelle: NRK

Kulturpreis für Utøya Mahnmal

Der schwedische Künstler Jonas Dahlberg erhielt den Kulturpreis von den schwedischen „Dagens Nyheter“ für das umstrittene Mahnmal „Memory Wound“ .
Die Jury beschreibt das 22. Juli Mahnmal in Sørbråten als einen schönen und würdigen Ort, der aufs Tiefste die Terroropfer ehrt. Hier ist das Memory Wound zu sehen

https://www.fastcodesign.com/product/memory-woundjuly-22-memorial-site
Quelle: NRK

Zerstören die Einkaufszentren die Ortschaften der Norweger

Der Autor Ronny Spaans ist über die leeren Straßen beunruhigt, weil „alle“ in den Einkaufszentren sind. Die Einkaufszentren in Norwegen führen zu leeren Straßen und traurigen Ortszentren“, schreibt der Autor Ronny Spaans. Ist es wirklich so schlimm, wie er behauptet?
Quelle: NRK

 

Zitat der Woche:

«Ich fühle, dass ich mich mehr und mehr vom Geschmack des Publikums entfernen werde. Ich fühle, dass ich noch mehr Ärger erregen werde.», Quellenangabe:Briefwechsel, 1891

Edvard Munch, Künstler, geb. 12. Dezember 1863 – gest. 23. Januar 1944

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.