Veröffentlicht in Alte Postkarten von Norwegen, Finnmark

Alte Postkarten von Norwegen – Das Nordkap

 

Die Kommune „Nordkapp“ liegt zum größten Teil auf der Insel Magerøya; der kleinere Teil liegt auf dem norwegischen Festland in der Finnmark. Magerøya ist seit 1999 durch den 6875 Meter langen Nordkaptunnel mit dem Festland verbunden. An einer der Nordspitzen von Magerøya liegt das Nordkap, ein steil aus dem Eismeer emporragendes Schieferplateau. Falsch ist, es als nördlichsten Punkt Europas zu bezeichnen. Tatsächlich ist die drei Kilometer weiter westlich des Nordkaps gelegene „Alte Postkarten von Norwegen – Das Nordkap“ weiterlesen

Veröffentlicht in Snakk i Norge, Südnorwegen

Snakk i Norge

 

Schneemangel in Südnorwegen

Nicht ein einziges Skirennen ohne Kunstschnee wurde in diesem Winter südlich von Hamar arrangiert. 2,6 Grad zu warm war es im Durchschnitt in diesem Winter. Ist natürlicher Schnee in Zukunft ein Mangel? Geht damit ein wichtiger Teil der norwegischen Identität verloren? Bleibt nur nostalgische Erinnerung? Es sind die Winter, die Norwegen von anderen Ländern unterscheidet. Es ist die Signatur von Norwegen. Die Wintersportnation Norwegen ohne Schnee und Skier im Winter sind genauso wenig attraktiv, wie der Süden ohne Strände im Sommer. Der Langlauf ist eine Aktivität in der Natur, die den Körper auf schonende Weise trainiert. Es wäre eine Katastrophe, wenn für den Norweger der Tag kommt, an dem wegen permanenten Schneemangel die Skier ausrangiert werden.
Dem entgegen zu wirken gibt es in Bærum, im Badeort Drøbak, in Sognsvann, in Sørkedalen und an anderen Orten jeweils eine Schneekanone. Hier versammeln sich die, die sich die Zeit zurück erträumen, als noch natürlicher Schnee vom Himmel fiel. Kommt Naturschnee auf die „Rote Liste“, zusammen mit den bedrohten Tierarten? Mitglieder von Skiclubs und Eltern engagierten sich pausenlos an den Schneekanonen und Kunstschneeloipen, um das Skifestval in Oslo nicht abzusagen. Es musste Kunstschnee für eine 5 km lange Langlaufloipe produziert werden. Die Teilnehmerzahl der Kinder war noch nie so hoch, trotz Schneemangel. Der Skisport wäre in dem Einwohner reichsten Gebiet zum Tode verurteilt, wenn der Langlaufsport nicht so stark wäre. Deshalb ein großes Dankeschön an die „Schneehelfer“ von den verschiedenen Skiklubs. Sie stehen nicht nur an den Schneekanonen und bewahren sie vor Sabotagen, sie erhalten die Identität einer Wintersportnation.
Quelle: Aftenposten „Snakk i Norge“ weiterlesen

Veröffentlicht in Allgemein, Norge før - Historie

Die alten Schiffe der Hurtigruten „DS Jupiter“

Am 10. September 1855 kollidierte die D/S Norge mit der D/S Bergen außerhalb von Kristiansund (auf der Verbindung nach Hamburg). Norwegen hatte die erste Dampfschiffkatastrophe. Als Ersatz bestellte die Reederei BDS im Oktober 1855 ein neues Schiff für die Hamburglinie. Auf der Generalversammlung am 17. Oktober 1855 informierte die Gesellschaft über den Bau einen neuen Schiffs alle Aktionäre. „Die alten Schiffe der Hurtigruten „DS Jupiter““ weiterlesen